ambulante Operation, was ist zu beachten ?

Unfall  -  Chirurgie  -  Dormagen

Krefelder Str. 3    41539 Dormagen   Tel 02133 478843    Fax 02133 45537   gpcs@ majer-ce.de



                                                          


Herzlich willkommen in der Praxis Dr. Clotten, Dr. Schwertner und Dr. Lentzen

Ärzte für Chirurgie  -  Unfallchirurgie  -  Sportmedizin  -  Phlebologie  -  D-Ärzte der Berufsgenossenschaften

Um eine Operation ambulant durchführen zu können, sind bestimmte Voraussetzungen notwendig:

- die häusliche Versorgung postoperativ

- bestehende Grunderkrankungen sind zu beachten

- werden Blutverdünnungsmittel eingenommen, usw.


Im Rahmen des Aufklärungsgesprächs befragen wir Sie diesbezüglich und entscheiden dann gemeinsam mit Ihnen, ob der Eingriff ambulant durchgeführt werden kann.


In unserer Praxis werden alle Eingriffe in örtlicher Betäubung (Lokalanästhesie) durchgeführt.

Das bedeutet, dass Sie vor dem Eingriff essen und trinken dürfen.


Medikamente, die Sie aufgrund einer bestehenden Erkrankung einnehmen, sollten grundsätzlich ohne Unterbrechung weiter eingenommen werden.


Nach dem Eingriff ist es gesetzlich vorgeschrieben, dass Sie nicht alleine nach Hause gehen oder fahren dürfen. Sie können eine Begleitperson mitbringen oder mit dem Taxi nach Hause fahren.



[schliessen]